VERSCHIEDENE PROSECCO

 

Der Prosecco kann Spumante, Frizzante und Tranquillo sein.

Das ist vom Aufbrausen abhängig. Jedenfalls ist der Prosecco ein strohgelber Wein mit einem feinen Geruch und einem frischen Geschmack.

Der Schaumwein, PROSECCO SPUMANTE, hat ein andauernde Aufbrausen und ist die richtige Ausführung der Benennung.

Auf Grund vom Zuckergehalt hat man :

BRUT: der Zuckergehalt ist weniger als 12 Gramm per Liter.

EXTRA DRY : Der Zuckergehalt ist zwischen 12 und 17 Gramm per Liter.

DRY: Der Zuckergehalt ist zwischen 17 und 32 Gramm per Liter.

DEMI-SEC: Wann der Zuckergehalt zwischen 32 und 50 Gramm per Liter ist.

Der Perlwein, PROSECCO FRIZZANTE, hat ein leichtes und weniger bestehendes Perlen.

Der Stillwein, PROSECCO TRANQUILLO, ist ohne Perlen.

Für die Produktion des Prosecco D.O.C. und D.O.C.G. benützt man normalerweise Trauben, die aus der Glera kommen. Glera ist eine Weinrebensorte mit weißeren Beeren und hell braunen Reblingen, die große und lange Trauben produziert.

2009, um die Herkunft des Prosecco Wein zu schützen, und um die Imitationen zu halten, hat man Gesetze erlassen. , Der Name Glera gilt als Synonym der Prosecco Trauben und das Terminus Prosecco gilt als eine der Benennung (DOC oder DOCG), in deren die Glera produziert wird.

Zusammen mit der Glera dürfen bis höchstens 15% andere verschiedene Trauben benützt werden: Verdiso, Bianchetta Trevigiana, Perera, Glera lunga, Chardonnay und Pinot.

 

PROSECCO DOC

Der Prosecco ist ein Wein mit kontrollierten Herkunftsbezeichnung (DM 17.07.2009).

Die Produktion hat man in Nord-Ostitalien in einem Gebiet zwischen Friuli Venezia Giulia und Venetien, das 9 Provinzen besteht: Treviso, Venezia, Vicenza, Padova, Belluno, Gorizia, Pordenone, Trieste und Udine.

Die Weinrebe wird auf einem Gebiet, das Qualitätsgarantie bietet. Diese Gegend hat besondere Umweltbedingungen: ein mildes Klima, eine Regenmenge, die richtige Entwicklung der Trauben erlaubt und ein Land aus alluvialer Ursprung, das an Mineralien-Spurenelementen reich ist.

Der Prosecco D.O.C. wird auf Grund der Produktionsgegend, so geordnet:

D.O.C. VENETO: wenn man die Ernte der Trauben, die Weinherstellung und die Abfüllung des Weins völlig in der Region Venetien hat.

D.O.C. MARCA TREVIGIANA: wenn man die Ernte der Trauben, die Weinherstellung und die Abfüllung des Weins völlig in der Provinz von Treviso hat.

D.O.C. COLLI TREVIGIANI: wenn man die Ernte der Trauben, die Weinherstellung und die Abfüllung des Weins völlig in der am Fuße der Bergkette liegenden Hügelgebiet von Treviso hat.

 

PROSECCO SUPERIORE D.O.C.G. DI CONEGLIANO VALDOBBIADENE

Der Prosecco D.O.C., der in der Hügelgebiet zwischen den 15 Gemeinden neben Conegliano und Valdobbiadene produziert und herstellt wird, bekommt im Jahre 2009 das Symbol „G“. „G“ ist ein Garantieschein, der jeder Phase der Herstellung, schwere Kontrollen bestätigt.

Die Trauben werden einer Höhe zwischen 50 und 500 m über dem Meerspiegel produziert, aber nur auf den Hügelhang, wo die Sonne am besten scheint.

Die Disziplinarmaßnahme von der D.O.C.G. vorsieht:

Das Land als Garantie der Überlegenheit: alle Weine haben auf der Etikette den Namen der Benennung „Conegliano Valdobbiadene“.

Das Produktionsgebiet: muss auf den 15 Hügelgemeinden zwischen Conegliano und Valdobbiadene begrenzt sein.

Die Trauben: Der Wein wird mit fast 85% der Glerarebsorte und mit 15% anderen Trauben wie Verdiso, Bianchetta, Perera, Glera Lunga produziert.

Die Produktion: 135 Doppelzentner per Hektar.

Die Einführung des „Rive“: Rebsorte benützt nur für die Produktion des Spumante. Der Name und die Herkunft der Trauben stehen auf der Flaschenetikette. So valorisiert man auch die Nebengebieten.


PROSECCO DOCG DI VALDOBBIADENE SUPERIORE DI CARTIZZE

Das Gebiet der Produktion des Cartizze ist im Innen des Gebiets vom Prosecco DOCG und gerade im Gemeinde von Valdobbiadene in der Dörfer Saccol, Santo Stefano und San Pietro di Barbozza.

Vier sind die Eigenschaften des Gebietes vom Cartizze:

  1. Das Land: Moränenland mit Sandsteinen und Lehnen, die eine schnelle Regens Dränung und eine feste Wasserreserve für die Pflanzen garantiert.
  2. Die Lage: Das Gebiet liegt völlig auf den nach Suden gelegenen Hügeln. Die Sonne scheint fast den ganzen Tag darüber und so hat man ein richtiges Reifen der Trauben und die einzigartige Farbe.
  3. Das Klima: ein mildes Klima , das nur in diesem Gebiet finden kann.

Dank dem Vorhandenseins der Hügeln hat man hier einen Schutz von den kalten Strömungen, die von den Bergen bis nach der Ebene ankommen.

  1. Schutz der Gegend: Das Gebiet vom Cartizze dehnt sich auf wenig mehr als 100 Hektaren aus und wird auf Grund der Mikroklima-Landeigenschaften gewählt. Diese Eigenschaften garantieren das einzigartiges Produkt.

AREE DEL PROSECCO