Warenkorb  

Keine Produkte

0,00 € Versand
Insgesamt 0,00 €

Warenkorb KAUFEN

Optionen de | €

Farm RONCO BLANCHIS S.S.- MOSSA

Via Blanchis, 70

34070 Mossa (GO)

GESCHICHTE
Der Bauernhof Ronco Blanchis liegt in dem kleinen ländlichen Dorf Mossa, an den sonnigen Hängen des Colle Blanchis in Friaul-Julisch Venetien.
Die Böden dieser Region für die Qualität der Weißweine seit der Zeit der österreichischen Monarchie bekannt, bevor der Ball-Familie gehörte der Adelsfamilie der österreichischen Catterini de Herzberg und Don Silverio de Bauger de Ribas y Kurse, Minister des Königs von Spanien .
Allein im Jahr 2001, Giancarlo, Lorenzo und Alberto Ball, kaufte die Farm und in Zusammenarbeit mit der renommierten Gianni Menotti, weiterhin die Qualität der Trauben in Flaschen und Armaturen verwandeln.
Ronco Blanchis ("Keuchen" bedeutet "Hügel" und "Blanchis" bedeutet "weiß") wächst Chardonnay, Sauvignon mit zwei Klone, ist normal, dass geerntet Friulano "botrizzato", das heißt, wenn es beginnt zu "genießen" das Vorhandensein von Schimmel und Pinot Grigio vinifiziert im klaren.
Der Betrieb produziert Weine D.O.C.:
Sauvignon Collio
Collio Pinot Grigio
Collio Ribolla
Collio Friulano
Collio
Blanc Blanchis
Die Entscheidung, die Produktion auf einige wenige beschränken Weine wird durch den Wunsch, qualitativ hochwertige Produkte und sehr ausdrucks der lokalen Sorte produzieren diktiert.
 
Wein:
Die von Ronco Blanchis implementiert Technik ist in "Reduktion" definiert, das heißt, durch die Begrenzung der möglichen Kontakt zwischen den Trauben, Most und Wein und Sauerstoff.
Aus diesem Grund werden die Trauben nicht gequetscht und entrappt, sondern direkt an die Presse und der Most wird in Edelstahltanks bei niedrigen Temperaturen vergoren, die Begrenzung Kontakt mit der Luft.
Diese Technik erlaubt es, alle Aromen in den Trauben, die dem Wein der Flasche zu bewahren.